DRIN-Café heißt jetzt TreffpunktLYDIA

Von 2017 bis 2019 wurde das DRIN Café mit Mitteln einer gemeinsamen Initiative „DRIN“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Diakonie Hessen aufgebaut und unterstützt. 

Seit 2020 wird das DRIN-Café mit seinen verschiedenen Angeboten in der Ev. Lydiagemeinde als Familienzentraum vom Hessischen Sozialministerium mit entsprechenden Mitteln gefördert. Deshalb heißt das DRIN-Café seit  dem 1. August 2021 'TreffpunktLYDIA'. Der TreffpunktLYDIA ist ein Ort, um persönliche Kontakte zu knüpfen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder Hilfestellung für persönliche Nöte zu bekommen. Der neue Name zeigt, wie stark die Arbeit des Familienzentrums in der Ev. Lydiagemeinde verankert ist.

 

Der Name ist neu, das Team bleibt das alte. Wir freuen uns auf alle neuen und alten Besucher*innen aus Hausen und den angrenzenden Stadtteilen. Jede*r ist herzlich willkommen!

 

Hier geht's zum  TreffpunktLYDIA auf der Website der Ev. Lydiagemeinde.


Anfahrt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Besuch uns auch auf facebook!